Der 2.Vegan Summer Day Leipzig

Rund 2.500 Menschen fanden sich am vergangen Samstag zum 2. Vegan Summer Day auf der alten Messe Leipzig ein, um sich an rund 40 Info-, Verkaufs- und Gastronomie-Ständen von der Vielfalt einer veganen Lebensweise überzeugen zu lassen. Dabei konnten sich die Besucherinnen und Besucher nicht nur über gesundheitliche, ökologische und ethischen Aspekte informieren, sondern sich auch kulinarisch davon überzeugen lassen, dass vegan nicht mit Verzicht einhergehen muss. Das Angebot reichte von veganer Sachertorte über roh-veganes Chili bis zur deftigen Seitan-Roulade mit Rotkohl und Klößen. Internationale Delikatessen wie japanisches Sushi, indisches Pakora und orientalische Spezialitäten rundeten das kulinarische Angebot ab.

Auf der Bühne überraschte Kirstin Knufmann die Besucher mit ihren roh-veganen Rezepten, die live gekostet werden konnten. Außerdem stellten sich verschiedene Tierrechtsgruppen, wie Sea Shepherd und Ärzte gegen Tierversuche, sowie Leipziger Projekte, wie 30 Tage Vegan und die vegane Großküche VoodKitchen vor. Für einen perfekten musikalischen Ausklang sorgte am Ende des sommerlichen Tages die Leipziger Band 2ersitz.

Der Veranstalter des Events – der Verein „Neues Vorum für veganes Leben in Leipzig e.V.“ – zieht eine positive Bilanz. Denn auch der Standortwechsel vom Augustusplatz im letzten Jahr zur Alten Messe hat sich als durchweg positiv erwiesen. Laut des Veranstalters konnte sich aufgrund der gößeren Fläche  fast die doppelte Anzahl an Ständen in diesem Jahr beteiligen. Auch die Standbetreiber waren von dem neuen Standort des Vegan Summer Day positiv überrascht, denn das Publikum bestand vor allem auch aus nicht-veganen Leuten die sich über diese Lebensweise informieren wollen.

Nach dem positiven Verlauf des 2. Vegan Summer Day, plant der Veranstalter mit dem veganen Weihnachtsfest bereits das nächste Event. Der erste vegane Weihnachtsmarkt fand bereits im letzten Jahr statt und war mit mehreren hundert Besuchern ebenfalls ein großer Erfolg. Der zweite Weihnachtsmarkt wird Anfang Dezember auf der Feinkost stattfinden und neben vielen süßen Weihnachtsleckereien und weihnachtlichen Geschenkideen auch wieder musikalische Unterhaltung bieten.

IMG_4704         IMG_4748

An rund 40 Ständen konnten sich die Besucher*innen über eine vegane Lebensweise informieren.

 

IMG_4768        IMG_5030

Der Standort bot viel Platz, um bei den sommerlichen Temperaturen zu verweilen.

 

IMG_4648        IMG_4870

Das Bühnenprogramm wurde von Michael Kiesewetter (Veggie Radio) moderiert.
 
(© Neues Vorum)
 
 
 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.